Angebote zu "Soziale" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Frühchen im Lebenslauf und Soziale Arbeit
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühchen im Lebenslauf und Soziale Arbeit ab 29.95 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Früh in der Welt
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir erleben, dass sich frühgeborene Kinder am Rande des Lebens befinden, in einem psychosomatischen Grenzland, jenseits vertrauter Begrifflichkeiten.Sensorische und soziale Einflüsse werden bereits vom Fötus psychisch bearbeitet. Daraus entstehen neuronale Netze, die die weitere körperliche Entwicklung prägen.Auch entstehen so erste psychische Entwürfe vom Anderen und sich selbst.Deshalb ist es einleuchtend, dass nichts einen Säugling mehr in Angst und Stress versetzt als der plötzliche Verlust der Mutter: ein Umstand, dem jedes Frühgeborene ausgesetzt ist, wenn es plötzlich und vorzeitig den Mutterleib verlässt.Je intensiver wir versuchen, uns auf die Welt der Frühgeborenen einzulassen, desto notwendiger wird es, alles hinter uns zu lassen, was uns an Erfahrung zur Verfügung steht. Nichts gilt mehr. Wir werden in einem Ausmaß mit Nicht-Wissen und Nicht-Erfahrung konfrontiert, das wir sonst tunlichst vermeiden.Dieser Band versucht, Bild, Beobachtung und Gedanken so zusammenzubringen, dass wir möglichst nahe an das subjektive Erleben der Frühchen herangeführt werden. Jedeszehnte Kind wird heutzutage früh geboren. Die Hightechmedizin ermöglicht, dass immer mehr Frühgeborene überleben. Ihr körperliches Gedeihen ist das Kriterium, an dem sich derzeit die Qualität der medizinischen Versorgung misst. Doch kümmert man sich um die Beseelung des Somatischen? Um das psychische Überleben?In den letzten Jahrzehnten wurde das vorgeburtliche Leben immer intensiver erforscht. Es stellte sich heraus, dass der Fötus nicht einfach nur heranwächst, sondern dass in ihm subjektives Erleben existiert. Die neurobiologische Forschung liefert mittlerweile den Nachweis, dass ein psychisches Erleben existiert, das alle Körpervorgänge begleitet.

Anbieter: buecher
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Frühchen im Lebenslauf und Soziale Arbeit
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühchen im Lebenslauf und Soziale Arbeit ab 29.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Frühchen im Lebenslauf und Soziale Arbeit
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühchen im Lebenslauf und Soziale Arbeit ab 29.95 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Früh in der Welt
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wir erleben, dass sich frühgeborene Kinder am Rande des Lebens befinden, in einem psychosomatischen Grenzland, jenseits vertrauter Begrifflichkeiten.Sensorische und soziale Einflüsse werden bereits vom Fötus psychisch bearbeitet. Daraus entstehen neuronale Netze, die die weitere körperliche Entwicklung prägen.Auch entstehen so erste psychische Entwürfe vom Anderen und sich selbst.Deshalb ist es einleuchtend, dass nichts einen Säugling mehr in Angst und Stress versetzt als der plötzliche Verlust der Mutter: ein Umstand, dem jedes Frühgeborene ausgesetzt ist, wenn es plötzlich und vorzeitig den Mutterleib verlässt.Je intensiver wir versuchen, uns auf die Welt der Frühgeborenen einzulassen, desto notwendiger wird es, alles hinter uns zu lassen, was uns an Erfahrung zur Verfügung steht. Nichts gilt mehr. Wir werden in einem Ausmass mit Nicht-Wissen und Nicht-Erfahrung konfrontiert, das wir sonst tunlichst vermeiden.Dieser Band versucht, Bild, Beobachtung und Gedanken so zusammenzubringen, dass wir möglichst nahe an das subjektive Erleben der Frühchen herangeführt werden. Jedeszehnte Kind wird heutzutage früh geboren. Die Hightechmedizin ermöglicht, dass immer mehr Frühgeborene überleben. Ihr körperliches Gedeihen ist das Kriterium, an dem sich derzeit die Qualität der medizinischen Versorgung misst. Doch kümmert man sich um die Beseelung des Somatischen? Um das psychische Überleben?In den letzten Jahrzehnten wurde das vorgeburtliche Leben immer intensiver erforscht. Es stellte sich heraus, dass der Fötus nicht einfach nur heranwächst, sondern dass in ihm subjektives Erleben existiert. Die neurobiologische Forschung liefert mittlerweile den Nachweis, dass ein psychisches Erleben existiert, das alle Körpervorgänge begleitet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Beratung und Unterstützung von Eltern mit Frühg...
98,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden die Probleme und Schwierigkeiten von Frühgeborenen und deren Eltern im Zeitraum direkt vor und in der Zeit nach der Geburt vorgestellt. Anschliessend werden die Möglichkeiten von Sozialpädagogen und Kliniken beschrieben, diese Situation für Frühchen-Eltern möglichst ideal zu gestalten. Als praktisches Beispiel wird die Arbeit im Klinikum Nürnberg Süd vorgestellt. Am Schluss der Arbeit werden Konsequenzen für die Soziale Arbeit im Bereich der psychosozialen Beratung und Unterstützung für Eltern mit Frühgeborenen gezogen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Frühgeburtlichkeit
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1, Universität Zürich (Sonderpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Verschiedene Ursache führen dazu, dass ca. vier bis neun Prozent aller Kinder vor der 38. Schwangerschaftswoche auf die Welt kommen. Diese Frühgeborenen Kinder haben heutzutage bereits ab der 22. Schwangerschaftswoche Chancen zu überleben. Aufgrund der Unreife der Lunge haben die meisten Frühchen Probleme mit dem Atmen, was die Sauerstoffversorgung verschiedener Organe gefährdet. Das unreife Gehirn ist für viele andere Störungen verantwortlich. Behinderungen sind deshalb oft der Preis für das Überleben. Es gilt, je kleiner das Frühgeborene, desto grösser das Risiko einer Behinderung. Nebst den offensichtlichen körperlichen und geistigen Behinderungen, muss man heutzutage vermehrt feststellen, dass Frühgeburtlichkeit auch massive Folgen auf psychosozialer und emotionaler Ebene habe kann. Laut verschiedenen Studien weisen Frühgeborene signifikant häufiger Aufmerksamkeitsprobleme, soziale Probleme und hyperkinetische Symptome auf als reifgeborene Kinder. Auch in der Schule haben Frühgeborene Kinder massive Probleme. Verschiedene Belastungen, die eine Frühgeburt mit sich bringt, können die Eltern- Kind Beziehung stark beeinträchtigen. Gerade diese Beziehung ist jedoch für die Entwicklung des Kindes sehr wichtig. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten um die Folgen der zu frühen Geburt zu minimieren. Vor allem auf physiotherapeutischer Ebene gibt es viele Methoden, z. B . das ,Känguruhn', Bobath, Vojta, Sensorische Integrationstherapie, Basale Stimulation etc. Weiter gibt es die auditive Stimulation oder die Interaktive Frühförderung nach Sarimski. Behinderte Frühgeborene Kinder werden im Rahmen der heilpädagogischen Früherziehung gefördert. Doch nicht nur behinderte Frühgeborene, sondern der gesamte Bereich der Frühgeburtlichkeit ist für die Sonderpädagogik relevant. Denn Frühgeborene sind Risikokinder und bedürfen spezieller Förderung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Früh in der Welt
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir erleben, dass sich frühgeborene Kinder am Rande des Lebens befinden, in einem psychosomatischen Grenzland, jenseits vertrauter Begrifflichkeiten.Sensorische und soziale Einflüsse werden bereits vom Fötus psychisch bearbeitet. Daraus entstehen neuronale Netze, die die weitere körperliche Entwicklung prägen.Auch entstehen so erste psychische Entwürfe vom Anderen und sich selbst.Deshalb ist es einleuchtend, dass nichts einen Säugling mehr in Angst und Stress versetzt als der plötzliche Verlust der Mutter: ein Umstand, dem jedes Frühgeborene ausgesetzt ist, wenn es plötzlich und vorzeitig den Mutterleib verlässt.Je intensiver wir versuchen, uns auf die Welt der Frühgeborenen einzulassen, desto notwendiger wird es, alles hinter uns zu lassen, was uns an Erfahrung zur Verfügung steht. Nichts gilt mehr. Wir werden in einem Ausmaß mit Nicht-Wissen und Nicht-Erfahrung konfrontiert, das wir sonst tunlichst vermeiden.Dieser Band versucht, Bild, Beobachtung und Gedanken so zusammenzubringen, dass wir möglichst nahe an das subjektive Erleben der Frühchen herangeführt werden. Jedeszehnte Kind wird heutzutage früh geboren. Die Hightechmedizin ermöglicht, dass immer mehr Frühgeborene überleben. Ihr körperliches Gedeihen ist das Kriterium, an dem sich derzeit die Qualität der medizinischen Versorgung misst. Doch kümmert man sich um die Beseelung des Somatischen? Um das psychische Überleben?In den letzten Jahrzehnten wurde das vorgeburtliche Leben immer intensiver erforscht. Es stellte sich heraus, dass der Fötus nicht einfach nur heranwächst, sondern dass in ihm subjektives Erleben existiert. Die neurobiologische Forschung liefert mittlerweile den Nachweis, dass ein psychisches Erleben existiert, das alle Körpervorgänge begleitet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Beratung und Unterstützung von Eltern mit Frühg...
67,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch werden die Probleme und Schwierigkeiten von Frühgeborenen und deren Eltern im Zeitraum direkt vor und in der Zeit nach der Geburt vorgestellt. Anschließend werden die Möglichkeiten von Sozialpädagogen und Kliniken beschrieben, diese Situation für Frühchen-Eltern möglichst ideal zu gestalten. Als praktisches Beispiel wird die Arbeit im Klinikum Nürnberg Süd vorgestellt. Am Schluss der Arbeit werden Konsequenzen für die Soziale Arbeit im Bereich der psychosozialen Beratung und Unterstützung für Eltern mit Frühgeborenen gezogen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot